Die kurze Geschichte eines Drunks über polnischen Wodka

"Trink es einfach", sagte mein Freund Rafal, "es ist nur Wasser."

Ich nahm einen Schluck aus der Wasserflasche und spuckte es sofort aus.

"Mann, das ist kein Wasser, es ist Wodka!", Rief ich aus.

"Technisch bedeutet Vodka" kleines Wasser ", also habe ich nicht gelogen", witzelte er.

Troll Gesicht

Fast jeder, der Wodka trinkt, hat eine Hassliebe damit; Die meisten von uns werden sagen, wir hassen es, wie sehr wir es lieben. Wodka ist verantwortlich für viel polnischen Nationalstolz, einen guten Teil der polnischen Exportwirtschaft und jenes nervige Kind, das auf der Straße lebt, dessen Eltern sich gegenseitig hassen.

Aber es gibt mehr zu lieben über Wodka außerhalb der imaginären Superkräfte, die es dir nachts gibt, und den nicht so imaginären Kater, den du morgens davon bekommst. Es hat eine Vielzahl von Anwendungen, heilenden Eigenschaften und eine Geschichte so geheimnisvoll wie die Illuminati und die zeitlosen Wunder von Robert Lewandowski Haar.

Wenn Sie jemals in Warschau sind und sich mit der Geschichte des polnischen Nationalgetränks vertraut machen wollen, können Sie sich einen Wodka-Tasting-Tour mit ein paar Einheimischen und befeuchte deinen Schnabel sozusagen. Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht nicht über Wodka wissen.

Die Vodka-Kriege

Russischer vs Polnischer Wodka

Twitter: @Hugh Laurie

Es scheint eine ziemlich harmlose Frage zu sein: Woher kommt Wodka?

Kartoffeln oder Getreide natürlich!

Aber diese Frage nahm eine viel ernstere Bedeutung in den 1970s an, als Polen und Russland in hitzige Debatten über den Verbleib ihrer Ursprünge kamen. Während der sowjetischen Okkupation Polens versuchte Russland, den Nationalstolz der Polen mit einer Propaganda, die implizierte, Wodka sei immer eine russische Erfindung gewesen, zu verringern. Dies hatte globale Implikationen für viele Menschen, die die Geschichte des Vodkas nicht kannten und seine Schöpfung einfach Russland zuschrieben.

Russland ernannte sogar einen seiner eigenen Historiker, William Pokhlyobkin, um ein Buch über Wodkas Geschichte zu schreiben, um die Angelegenheit zu regeln. Absolut fair oder?

Wie Gollum entscheiden zu lassen, wer der Ringträger in LOTR sein sollte.

Jedoch wurden viele Punkte von Pokhlyobkin kritisiert und diskreditiert. Die ersten dokumentierten Berichte über Wodka oder "gorzałka" finden sich in polnischen historischen Texten, die auf 1405 zurückgehen. Erst im X. Jahrhundert wurde der Wodka in russischen historischen Dokumenten erwähnt.

Heute tobt die Debatte noch, je nachdem, wo Sie auf der Welt sind. Wenn Sie jemanden hören, der es einfach als russische Erfindung weitergibt, können Sie diesen kleinen Leckerbissen teilen, um die Feuer ein wenig zu schüren.

Der Wodka-Gürtel

Die europäischen Vodka-Belt-Länder bestehen aus Polen, Russland, Weißrussland, der Ukraine, Island, Schweden, Norwegen, Finnland, Lettland, Estland und Litauen. Sie sind als solche bekannt, weil sie die größten Macher und Konsumenten von Wodka in Europa sind. Zusammen produzieren sie etwas mehr als 70% von Europas Wodka.

Der Wodka-Gürtel

Die größten Macher und Konsumenten von Wodka in Europa

Kürzlich gab es ein Bier-Revolution in ganz Europa, mit vielen Regierungsbeamten und Parteien, die argumentieren, dass ein Wechsel zu Bier aus Wodka im sozialen Trinken einen positiven Effekt auf alkoholbedingte Krankheiten und Todesfälle hatte. In Polen gab es sogar eine polnische Bierliebhaber-Partei (PPPP), die als satirische politische Partei in 1991 begann, aber tatsächlich 16-Sitze im unteren Parlament Polens gewann. Sobald sie an Zugkraft gewannen, gaben sie ihren Namen schließlich auf und wurden ernster als die Polnische Wirtschaftspartei, die sich nur ein paar Jahre später auflöste.

Während einige andere Länder in dem Bemühen um mehr soziale Reformen über den Konsum von Wodka nachgezogen haben, bleibt das Getränk für viele dieser Länder ein unerschütterlicher Hoffnungsträger des Nationalstolzes.

Wodkas Heilkräfte

Der polnische Präsident Kwasniewski mag auch Wodka

Der polnische Präsident Kwasniewski mag auch Wodka

Jeder, der einen schlimmen Kater hatte, wird von dem alten Haaransatz gehört haben. Yeah, Wodka kann deinen Kater für ein bisschen Weiß heilen, wie das Essen aus der Hand, die dich biss. Aber es hat auch ein paar andere Möglichkeiten, wie es helfen kann.

Frostschutzvergiftung: wenn dein Hund zufällig das Frostschutzmittel trinkt, das du herumliegen hast, gib ihm etwas Wodka und er wird in kürzester Zeit "tot" spielen, anstatt es buchstäblich zu tun. Sie können es auch für Leute aus dem gleichen Grund verwenden.

Haar und Haut: Wodka kann helfen, Ihre Poren und Kopfhaut zu reinigen, indem Sie Giftstoffe zerstören. Ich würde vorschlagen, es auf Ihrem Körper zu verwenden, bevor Sie duschen und nicht danach, sonst werden Sie bald wie der Nachbaralkoholiker riechen.

Verringerung von Fieber: Reiben Wodka auf Ihrem Körper, wenn Sie Fieber haben, kann helfen, die Körpertemperatur zu reduzieren, wenn es verdunstet, da es eine kühlende Wirkung hat. Achten Sie jedoch darauf, wo Sie es platzieren und wie viel Sie es anziehen, da es in großen Mengen von der Haut absorbiert oder eingeatmet werden kann, wenn es zu nahe an Nase oder Mund platziert wird. Verwenden Sie in der Moderation.

Langweilige Verwandte: Verwenden Sie es auf ihnen oder sich selbst, um den Schmerz von unangenehmen oder langweiligen Familienengagements zu verlangsamen. Wenn an irgendeinem Punkt dein Babcia zieht immer noch deine Wange hoch, beide Dosen hoch.

Gemeinsame Mythen über Wodka

Destillation: Wenn Sie diesen reichen Freund haben, der gerne die gute Flasche für einen besonderen Anlass ausbreitet, dann haben Sie wahrscheinlich gehört, wie großartig es ist, weil es tausendmal destilliert wurde.

Es spielt keine Rolle, wie oft Wodka so oft destilliert wird, wie die Zutaten, aus denen er hergestellt wird. Wenn ein Wodka eine Tonne Mal destilliert wurde, bedeutet es nur, dass er mit schäbigen Materialien verwendet wurde.

Temperatur: Die Leute werden dir oft sagen, dass du Wodka im Gefrierschrank aufbewahren solltest, damit du nicht die Komponenten riechst oder riechst, die dich zum Würgen bringen. Das ist alles fein und dandy, aber Vodkas, die richtig und mit guten Zutaten hergestellt werden, können bei Raumtemperatur getrunken werden.

Wenn Sie einen Schnaps in den Gefrierschrank geben, wird er glatter, aber auch viel von dem Geschmack wird gelöscht. Also, wenn Sie nicht den Geschmack von Wodka überhaupt mögen, dann gehen Sie voran und bereiten Sie alle Ihre Flaschen für den Winterschlaf vor.

Zutaten: Eine zweite Art von Der Wodka-Krieg brach im EU-Parlament in 2006 aus über welche Zutaten kann man echten Wodka herstellen? Polen, zusammen mit einigen anderen Wodka-Belt-Ländern, argumentierte, dass echter Wodka nur aus Getreide oder Kartoffeln kommen kann. Dieses Argument wurde so entworfen, dass andere Arten von Likör, wie der französische Ciroc, der unter Verwendung von Trauben hergestellt wurde, ihre Produkte nicht als legitimer Wodka ausgeben konnten.

Polen und andere Wodka Belt Länder verloren schließlich das Argument, und ein Kompromiss wurde erreicht, wo Wodka immer noch als Wodka angesehen werden konnte, solange er einen "Wodka produziert von ..." auf dem Etikett annahm, der angibt, welche Zutaten verwendet wurden. So können Sie jetzt bestimmte Arten von "Wodka" aus nicht-traditionellen Zutaten haben.

Wodka war und ist eine große Quelle des Nationalstolzes in Polen. Wenn Sie das Land als Ausländer besuchen, ist es eine der besten Möglichkeiten, sich mit Leuten auf Partys, Hochzeiten oder anderen gesellschaftlichen Situationen zu schmeicheln. Trinke und sei fröhlich!

Adam

Adam Coombs

Ich mache Dinge. An den Wochenenden backe ich meinen Kopf, wackle mit den Hüften und mache den Soulja-Boy, während ich immer noch eine atemberaubende Kreditwürdigkeit halte. Mit nur einem Spatel und meiner Kenntnis des dänischen Steuersystems habe ich einst einem Stamm von Tauben einen Stamm australischer Ureinwohner gerettet. Als ich in die Pubertät kam, hat es mich nicht zurückgeschlagen. Kinder vertrauen mir.