8 Gründe, Neujahr in Polen zu verbringen

Ahhhh ... Silvester. Der letzte Abend zu einem unglaublichen und fabelhaften oder schrecklichen und schrecklichen Jahr. Oh und das Versprechen, was 2017 bringen kann; die Vorfreude! Als ein anständig weit gereister, in Europa lebender, jetzt in Europa lebender, sozialer Schmetterling ertrage ich jährlich die uralte Frage: "Oh mein Gott ... wie kann ich das NYE ​​des letzten Jahres übertreffen?" Fürchte niemals Freunde, ich habe die Antwort und es liegt im mitteleuropäischen Land Polen! Hier sind die Gründe von 8, warum du unbedingt dein NYE in Polen verbringen musst!

Krakau ist eine der meistbesuchten polnischen Städte von internationalen Touristen, die während der neuen Jahre in Polen zum berühmten Weihnachtsmarkt kommen

Altstadt von Krakau. Foto von: Hans Kool

1) Die Polen wissen, wie man feiert

Als Amerikaner dachte ich wirklich, ich könnte Party machen ... bis ich nach Polen gezogen bin. Diese Leute können wirklich trinken und wissen, wie man eine gute Zeit hat. Von kleinen und erschwinglichen traditionellen Shot Bars über Bier- und Cocktailbars bis hin zu Nachtclubs auf dem Dach - Polen hat für jede Art von Party etwas zu bieten. Es gibt eine Fülle von Bars und Clubs, die NYE-Themenpartys zur Auswahl haben. Wenn Sie sich wirklich nicht für einen Veranstaltungsort entscheiden können oder einfach nur in Bars und Clubs herumhüpfen möchten, dann haben Warschau und Gdansk NYE-Pub-Crawls zu einem äußerst erschwinglichen Preis. Und vergiss nicht ... FEUERWERK wenn der Ball fällt! Es gibt nichts Schöneres, als das neue Jahr mit einem Glas Champagner und einem Feuerwerk mit einem riesigen Palast oder Schloss als Kulisse zu beginnen.

2) Budgetfreundlich und einfach auf Ihrem Geldbeutel

Polens Währung ist der polnische Zloty. Überprüfen Sie die Wechselkurse - vertrauen Sie mir, Sie werden begeistert sein! Dies macht Polen zu einem äußerst erschwinglichen Reiseziel für viele Reisende. Kombinieren Sie das mit NYE, wo vordefinierte Menüs normalerweise übertrieben teuer sind; nicht in Polen. Zum Beispiel, auf der High-End, ein schönes, vor-fixed NYE Mahlzeit für zwei Personen mit Alkohol wird Sie nur € 45 höchstens zurück. Ein normales Abendessen und Getränke kostet nur weniger als € 20 und Alkohol ist spottbillig (€ 1 Vodka Shots, € 2-3 Bier, € 5 fancy Cocktails) und verfügbare 24 Stunden pro Tag. Für diejenigen von euch, die etwas Extravaganz haben, aber wegen eines Budgets immer besorgt waren, können Sie 2016 Sightseeing und Feiern um eine von Polens Städten in einem beenden Limo(ab € 22 pro Person) oder Hubschrauber zu einem budgetfreundlichen Preis.

3) Entkomme den Massen

Wir alle wissen, dass die großen europäischen Städte wie London, Paris und Berlin am Silvesterabend ein Zoo sein werden! Taxis werden fast unmöglich zu hageln sein und Uber-Preise werden über das Dach sein! Ersparen Sie sich den Ärger und begeben Sie sich nach Polen, wo die meisten der Menge Spaß liebende Einheimische sind! Um ganz ehrlich zu sein, sind alle polnischen Städte so kompakt, dass das Gehen sicher nicht in Frage kommt [denkt daran, keine offenen Flaschen während des Gehens :)].

Die berühmte Straße Nowy Swiat in Warschau und die Krakowskie Przedmiescie sind mit einer riesigen Menge an Weihnachtsbeleuchtung geschmückt, damit sich die Besucher während der Neujahrsfeiern in Polen besonders wohl fühlen

Nowy Swiat, Warschau. Foto von: Adam Smok

4) Erforsche das Unentdeckte und sei anders

Vertrau mir, ich verstehe ... Polen? Was in der Welt gibt es in Polen zu tun? Ich kam aus Los Angeles und hatte das gleiche Gefühl, nur um völlig falsch bewiesen zu werden. Die gesamte Hauptstadt Warschau wurde während des Zweiten Weltkrieges völlig zerstört, aber wunderschön umgebaut. Die Altstadt ist atemberaubend. Die Stadt selbst ist unglaublich modern und zugänglich mit einem zuverlässigen öffentlichen Verkehrssystem (Metro, Bus, Zug, Straßenbahnen). Krakau ist auch eine andere schöne Stadt, die nicht im Krieg zerstört wurde, die eine erstaunliche Altstadt mit einem großen Nachtleben hat. Andere Städte der Erwähnung schließen die Nordküstenstadt von Gdansk und die Weststadt von Wroclaw ein. Beide haben wunderschöne Altstädte und eine eigene regionale Ausstrahlung, die den jeweiligen Städten ihren eigenen Charme und Charakter verleiht.

5) Weihnachtsmärkte

Was Europa im Winter am meisten liebt, sind die Weihnachtsmärkte. Ich war während der Ferienzeit in zahlreichen europäischen Ländern und habe viele Weihnachtsmärkte durchforstet. Glauben Sie mir, wenn ich sage, Polen enttäuscht nicht! Sie können alles gebündelt durchwandern, die Lichter mit einem Glühwein in der Hand betrachten und köstliche polnische Leckereien wie Piroggen, Kielbasa und Pączki (Krapfen) essen. Schauen Sie sich die Weihnachtsmärkte in den alten Städten von Krakau, Warschau und Danzig an - sie sind absolut magisch!

6) Winterliches Wunderland in den Bergen

Wetten, du wusstest nicht, dass du in Polen skifahren und snowboarden kannst! Der südliche Teil Polens bietet verschiedene Ski- und Snowboarddestinationen für den aktiven Reisenden. Im Gegensatz zu den Schweizer und italienischen Alpen ist Skifahren / Snowboarden in Polen ziemlich erschwinglich. Die meisten Resorts in Polen berechnen nur € 20-30 pro Tag auf der Piste - das ist wirklich nicht zu schlagen! Für diejenigen unter euch, die keine Ski / Snowboarder sind, fürchte dich nie. In der malerischen Stadt Zakopane können Sie noch in die Berge eintauchen und eine verschneite Winterzeit verbringen. Zakopane ist DER polnische Treffpunkt für einen Winterurlaub. Schnappen Sie sich eine heiße Schokolade oder Glühwein und läuten Sie im nahegelegenen Jahr alle zusammen mit dem Feuer im winterlichen Wunderland der polnischen Berge.

Genießen Sie die wunderschöne Winterlandschaft in Zakopane während der neuen Jahre in Polen

Winter in Zakopane.

7) Eislaufen & winterliche Aktivitäten

Es ist die Pflicht jedes Europäers in der Winterzeit. Es ist auch ein Muss, das ziemlich teuer werden kann. Aber im Gegensatz zum Skaten im Somerset House in London, wo Sie £ 7.50 oder Patinoire du Grand Palais in Paris zurücklegen, das zwischen € 15-27 liegt, ist Skaten in der Altstadt von Warschau völlig KOSTENLOS! Eine weitere gute Möglichkeit ist das Skaten im Nationalstadion in Warschau, wo 2 verschiedene Eisbahnen hat und Sie je nach Tag nur weniger als $ 5 kosten werden. Das Nationalstadion hat auch Rodel und Zip-Lining für Sie Draufgänger. Eine weitere kostenlose Option ist die Eisskulpturen-Show, die in der Altstadt von Posen stattfindet. Viele der anderen großen Städte haben auch Eislaufen und andere Winteraktivitäten. Sehen Sie sich einige festliche Urlaubsaktivitäten und Veranstaltungen in Warschau und Danzig das wird die Bank nicht brechen und das warme Feriengefühl sichern, das Sie sich gewünscht haben.

8) Polens reiche Geschichte und Traditionen

Polen hat eine sehr reiche und lange Geschichte, die nicht zu übersehen ist. Besuchen Sie vor oder nach Ihrem verrückten Neujahr, Sekt und Wodka-Kater die zahlreichen Museen im ganzen Land. Wenn Sie in Warschau sind, sind das Museum des Warschauer Aufstandes und das super interaktive Copernicus Museum absolute Must-Do's. Ich bin sicher, wenn Sie Burgen denken, ist Polen nicht einer der ersten Orte, an die Sie denken, aber eigentlich gibt es Tonnen von schönen Schlössern im ganzen Land verstreut. Sehen Sie sich einige fantastische Reiseziele an hier.
Schließlich werfen Polen oft Sylwester Partys am oder um Dezember 31st. Dies ist, um den Namenstag von Sylwester zu feiern, der auf NYE ist. Also, beenden Sie Ihre 2016 mit allen Sylwestern und warmen, lebenslustigen Menschen dieses erstaunlichen Landes und starten Sie 2017 Polish-Stil. Wie sie in Polen sagen, "do siego roku!"

Emily

Emily Saito

Emily ist ein südkalifornisches Mädchen, das in Warschau lebt. Sie ist eine vielgestaltige Figur, die aufgrund ihrer kulturellen Erziehung Suppe mit Stäbchen essen, Hashtags aus dem Japanischen übersetzen und ohne Schnickschnack mit Sandalen Sandalen tragen kann. In ihrer Freizeit liebt sie es zu reisen, zu kochen und neue Craft-Brauereien und Weine aus der ganzen Welt zu entdecken.