10-Wege Warschau wird Sie völlig überraschen

Vor einem Jahr habe ich eine unglaublich spontane Entscheidung getroffen, von meiner malerischen, filmreifen Stadt am Strand von Palos Verdes in Kalifornien in die unbekannte, "grenznah-osteuropäische" (wie wir Amerikaner denken) Stadt Warschau, Polen, umzuziehen .

Das Leben war anständig in dem guten, sonnigen Los Angeles: Ich war dein typisches, sehr einfaches Mädchen aus Kalifornien. Ich bin jeden Morgen bei 5am aufgewacht, um Sport zu treiben, ging zur Arbeit und beendete meinen Tag mit Schwimmen oder Yoga. Als ein geborener Feinschmecker und Craft Beer & Weinliebhaber, habe ich die neuesten und besten Spots in ganz LA auf der reg. Das Leben war anständig, nicht viel zu beklagen: aber ich war bereit für ein Abenteuer und eine Herausforderung.

Als mein Freund Adam mich Ende September an einem zufälligen Sonntagnachmittag anrief, um Englisch in Warschau zu unterrichten, verließ ich sofort meine Arbeit und packte meine Wohnung in zwei Wochen. Mit 2-Koffern und einer Reisetasche machte ich mich allein in Warschau, ohne einen einzigen Hinweis darauf, wie Warschau (und Polen) war. Was Warschau zu bieten hat (und weiter geht) war weit jenseits meiner Vorstellungskraft ...

1) Es ist so modern, sauber und erschwinglich

Als ignoranter Amerikaner war das erste, was ich dachte, als ich Warschau hörte, Polen, eine unterentwickelte, postkommunistische "Stadt", gefüllt mit alten, abgenutzten Gebäuden. Alles an Warschau war genau das Gegenteil: Die Stadt hat mehrere moderne Hochhäuser, die Straßen sind unberührt und es fühlt sich an wie neue, moderne Gebäude werden alle paar Monate gebaut. Was ist noch besser? Es ist unglaublich erschwinglich!

Warschau hat ein modernes Stadtzentrum

Skyline von Warschau Stadtzentrum

2) ALTE STADT IST FÜR ZU STERBEN

Der erste Ort, an dem Adam mich bei meiner Ankunft besuchte, war die Altstadt. Es ist absolut großartig. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die gesamte Stadt Warschau vollständig zerstört. Folglich wurde der größte Teil der Stadt wieder aufgebaut. Die verschiedenen Stile, Farben und Individualität jedes Gebäudes verleihen der Altstadt so viel Charakter und sind absolut atemberaubend.

Krakowskie Przedmiescie ist die Hauptstraße, die von der berühmten Altstadt nach Süden führt

Warschauer Altstadt

3) EFFIZIENTER UND EINFACHER ÖFFENTLICHER VERKEHR

Nun, von LA kommend, wo öffentliche Verkehrsmittel wirklich ein großes "Nein" sind, war das öffentliche Verkehrssystem in Warschau eine so angenehme Überraschung für mich. Es gibt unzählige Möglichkeiten, um in der Stadt herumzukommen: Bus, Straßenbahn, U-Bahn und Zug. Ehrlich gesagt, ich habe nie länger als 7 Minuten gewartet, bis eine Straßenbahn oder ein Bus mich ins Stadtzentrum bringt. Es ist auch sehr einfach zu navigieren (es gibt nur zwei U-Bahn-Linien und alle anderen Transportwege sind sehr einfach zu folgen) und extrem billig. Ein 3-Monat, unbegrenzter Fahrt-Transport-Pass kostet Sie nur 280PLN (ca. $ 70) und einen Tagespass 15PLN (weniger als $ 4).

Transport in Warschau

Transport in Warschau. Foto von: Adriane Fonseca

4) KOMFORT FÜR REISEN IN EUROPA

Warschau liegt geographisch in einem sehr zentralen Bereich in Europa. Sie können überall in Europa innerhalb von 4 Stunden oder weniger auf dem Luftweg ankommen - die meisten sind über 1-3 Stunden. Die meisten Flüge in ganz Europa ab Warschau verkehren bei $ 100 oder weniger. Wenn Sie die Billigfluglinien wie RyanAir und Wizz Air nutzen, können Sie bequem einen Flug nach Oslo, Norwegen für weniger als $ 10 hin und zurück oder London, England für $ 20-30 hin und zurück buchen. Die Bus- und Bahnsysteme sind auch wirtschaftlich effizient und bequem. Darüber hinaus können Sie mit dem Standort Warschau sehr leicht Länder besuchen, die Sie sonst nie besuchen würden, wie das Baltikum (Litauen, Lettland, Estland) und den Balkan (Kroatien, Serbien, Montenegro, Rumänien usw.).

Polen im Herzen Europas hat einen leichten Zugang zu den meisten europäischen Ländern

Polen liegt im Herzen Europas

5) NAHRUNGSMITTEL ZUGELASSEN

Als selbst ernannter Feinschmecker war ich wirklich müde von der Lebensmittelsituation, wenn ich nach Warschau kam. Würstchen, Kohl, Kartoffeln und Pierogis (Knödel) den ganzen Tag? Sprechen Sie über eine langweilige Diät. Ich habe mit großer Freude bewiesen, dass es völlig falsch ist. In der ganzen Stadt gibt es viele nicht-polnische Restaurants. Ihre Möglichkeiten reichen von georgischen, italienischen, Sushi, BBQ, Burger ... ALLES! Als Los Angeleto, ich bin sehr groß auf der "Farm-to-Tisch", geteilte Teller Idee und eines meiner absoluten Lieblings-Restaurants ist genau das (Aioli-Cantine). Aber wenn Sie nach traditionellem polnischem Essen suchen, gibt es viele hervorragende Möglichkeiten in jeder Preisklasse. Zu meiner eigenen, persönlichen Überraschung, genieße ich wirklich die polnische Küche! Wie alles andere in Warschau, ist das Essen ziemlich erschwinglich. Eine nette Mahlzeit und Getränke kostet nur 50PLN (um $ 12). Wenn Sie eine der traditionellen polnischen "Milchbars" besuchen, kostet eine Mahlzeit nur 10-20PLN ($ 3-5)!

Zurek ist die beste polnische Suppe!

Zurek in einer Milk Bar in Warschau.

6) DAS NACHTLEBEN IST ZWEITE ZU NIE

Das Nachtleben ist Warschau ist nicht von dieser Welt! In jeder Nacht finden Sie immer Clubs voller schöner Frauen, die ihre Herzen tanzen lassen. Wenn Sie mehr in der "Just-Sit-and-Have-a-Drink" -Szene sind, ist Pawilony immer mit Einheimischen und über 30 kleine Bars zur Auswahl, wo ein durchschnittliches Bier kostet Sie 8-10zl ($ 2-3). Wenn Sie nach einem schnellen Buzz suchen, können Sie in eine der vielen Shot-Bars springen, in denen Sie mit einer einzigen Aufnahme weniger als $ 1 kosten! Wenn du wirklich feiern willst, schau mal vorbei Warschauer Kneipentour, die Sie in nur einer Nacht für 3zl ($ 1) zu 60 Bars und 15 Club bringt. Ein freundlicher lokaler Guide wird Ihnen zeigen, wie großartig das Warschauer Nachtleben ist. Und wenn alles andere schief geht, kannst du Alkohol in Warschau, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche kaufen, damit du dein Herz bis zum Sonnenaufgang trinken kannst (ein Standardabend für Polen, besonders im Sommer)!

Warschau Pub Crawl Parteien

Partyleute bei Kneipentour Warschau

7) LOCAL CRAFT BIER ÜBERALL

Bier. So ein schönes Getränk. Aus Kalifornien kommend, gibt es eine Tonne von außergewöhnlichen Craft Brauereien in der Nähe. Natürlich war ich ein bisschen enttäuscht, um mich von dieser hüpfenden Güte zu entfernen. Es stellt sich jedoch heraus, dass Craft Beer in Warschau in letzter Zeit wirklich in Schwung gekommen ist, also gibt es überall Craft Beer Bars. Außerdem tragen viele der Bars lokale, polnische Craft Biere, die absolut lecker sind! Stellen Sie sicher, dass Sie die Standorte von Same Krafty genau gegenüberliegen (Gleiches Krafty und Genaues Krafty Vis-à-Vis) in der Altstadt und Artezan im Zentrum. Wenn Sie echte Bierliebhaber sind, machen Sie einen Ausflug nach Warschau Mitte April oder Mitte Oktober während der alle zwei Jahre stattfindenden Craft Beer Festivals, die im Legia Stadium stattfinden.

Besitzer der lokalen Warschauer Bar

Inhaber von Same Krafty, Marcin Kwil (rechts) beim Warsaw Beer Festival 2016

8) FLUSSLEBEN IST DER SCHLÜSSEL

Frühling und Sommer sind bei weitem die unglaublichsten Jahreszeiten, um Warschau zu besuchen, hauptsächlich aus einem Grund: Der Wisla. Die Wisla verläuft durch die Stadt Warschau. Sobald das Wetter wärmer wird, werden entlang einer Seite des Flusses kleine Bars gebaut, neben Booten und Lastkähnen, um zu feiern. Die gegenüberliegende Seite ist eine schöne Kombination aus Sand und Wald, die sich zum Grillen und Lagerfeuer öffnen lässt. Sie können am Nachmittag grillen und chillen, den Sonnenuntergang über einem schönen Feuer beobachten, dann über die Brücke auf die andere Seite hüpfen, in der Bar hüpfen und die ganze Nacht im Freien tanzen, bis die Sonne aufgeht.

Party am Warschauer Ufer ist ziemlich cool!

5am Sonnenaufgang über der Wisla River mit Blick auf die Flussbar, Barka.

9) ENDLOSE OUTDOOR-AKTIVITÄTEN IM FRÜHJAHR & SOMMER

Von LA aus liebe ich natürlich die Sonne und alle Outdoor-Aktivitäten. Weil Warschau eine der grünsten Metropolen in Europa ist, mit zahlreichen Seen, bieten die wärmeren Monate Outdoor-Liebhaber endlose Möglichkeiten. Sie können direkt am Zegrze-See außerhalb der Stadt Wakeboarden. Darüber hinaus ist das Kiteboarden derzeit in Polen der Renner, was verschiedene Möglichkeiten bietet. Für Ihre Landsleute sind die Citybikes eine weitere Option im Freien, vor allem um in der Stadt herumzuschauen und die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Die ersten 20-Minuten sind von dort kostenlos; ein Fahrrad kostet nur 1zl (weniger als 25 Cent) pro Stunde. Und für Ihre Läufer sollten Sie unbedingt die Wisla entlang laufen, die kürzlich für Radfahrer und Fußgänger neu asphaltiert wurde. Die gesamte Route führt Sie in die Stadt und in den Wald!

Person, die Spaß am Wakeboard-Erlebnis in Warschau hat

Wakeboarden in Warschau

10) POLEN sind erstaunliche Menschen

Nicht zuletzt die Menschen. Als ich nach Warschau kam, fiel es mir sehr schwer zu verstehen, warum mich niemand mitten auf der Straße anlächelte. Ja, es stimmt: In LA lächeln wir uns immer an, auch bei Fremden. Ich verstand bald, dass es nur die Kultur ist; nichts Persönliches. Aber als ich anfing, das polnische Volk kennenzulernen, wurde mir schnell klar, dass die Warschauer (und die Polen im Allgemeinen) unglaublich sind! Sie sind sehr freundlich, offen, liebevoll und hilfsbereit. Besonders für Sie Touristen, wenn Sie in der Innenstadt bleiben, können Sie in Englisch mit Leichtigkeit umgehen. Ich mag voreingenommen sein, aber die Polen sind sogar besser als die Seiten!

Polnische Leute sind willkommen und einfach mit ihnen auszukommen

Polnische Leute sind ziemlich erstaunlich

Emily

Emily Saito

Emily ist ein südkalifornisches Mädchen, das in Warschau lebt. Sie ist eine vielgestaltige Figur, die aufgrund ihrer kulturellen Erziehung Suppe mit Stäbchen essen, Hashtags aus dem Japanischen übersetzen und ohne Schnickschnack mit Sandalen Sandalen tragen kann. In ihrer Freizeit liebt sie es zu reisen, zu kochen und neue Craft-Brauereien und Weine aus der ganzen Welt zu entdecken.